ITALIAN EXHIBITION GROUP: SCHWERPUNKT

Die am von Borsa Italiana S.p.A. organisierten und verwaltetem Mercato Telematico Azionario notierte Italian Exhibition Group (IEG) ist im Laufe der Jahre mit ihren Geländen in Rimini und Vicenza zu einem in Italien führenden Anbieter für Messe- und Kongressmanagement geworden. Ihre Geschäftstätigkeit umfasst sechs Bereiche (selbst organisierte Veranstaltungen, Kongresse, Gastveranstaltungen, zugehörige Dienstleistungen, Verlagswesen, Sportveranstaltungen).
2019 hat IEG in den Messe- und Kongresszentren in Rimini und Vicenza zusammen 48 Messen und 190 Kongresse organisiert oder ausgerichtet.

DIE ZAHLEN

IEG hat die Bilanz 2019 mit einem konsolidierten Umsatz über 178,6 Mio. Euro, einem Ertrag vor Zinsen, Steuern und Abschreibungen über 41,9 Mio. und einem konsolidierten Nettogewinn über 12,6 Mio. abgeschlossen.

LEADERSHIP

Die IEG Gruppe, die die gesamte Wertschöpfungskette der organisierten Veranstaltungen kontrolliert, organisiert Messeveranstaltungen in sechs Messesektoren: Food & Beverage; Jewellery & Fashion; Tourism & Hospitality; Lifestyle & Innovation; Wellness, Sport & Leisure; Green & Technology. Zu den Produkten, die weltweit Spitzenplätze einnehmen, zählen SIGEP, VICENZAORO, TECNARGILLA, ECOMONDO, TTG, RIMINIWELLNESS. Die Gruppe ist zudem italienischer Marktführer im Kongresssektor.

INTERNATIONALISIERUNG

IEG ist auch im Ausland umfassend tätig. 2018 hat die Gruppe als Gemeinschaftsprojekt zusammen mit VNU erstmalig zwei Veranstaltungen für die Tourismusbranche durchgeführt. Im März 2019 fand die erste Ausgabe der ChenGdu Environmental Protection Expo statt – der internationalen B2B-Plattform für Green Technology im Südwesten Chinas, die letztes Jahr von IEG übernommen wurde. In den USA wurde das Unternehmen FB International, ein Messeausstatter, übernommen.

RIMINI: DAS MESSEGELÄNDE UND DAS KONGRESSZENTRUM „PALACONGRESSI“

Nach der Fertigstellung im Jahr 2001 und der Erweiterung im Jahr 2017 ist die „Fiera di Rimini“ nun eines der größten Messegelände Italiens. Das auf einer Ebene angelegte Gelände bietet 189.000 m² Nutzfläche, wovon 129.000 m² auf Ausstellungsbereiche (Bruttowert) und 60.000 m² auf Dienstleistungsbereiche und Serviceeinrichtungen fallen. Es verfügt über 24 modulierbare Konferenzsäle, einen eigenen Bahnhof an einer Hauptstrecke Italiens, 11.000 PKW-Stellplätze, drei Presseräume, ein Business Center, verschiedene Restaurants und Imbissmöglichkeiten. 2011 wurde das neue Kongresszentrum „Palacongressi“ eingeweiht, das ebenfalls von GMP aus Hamburg projektiert wurde. Die Gesamtfläche beträgt 38.000 m², und es stehen 39 Säle mit einer Gesamtkapazität von 9.000 Plätzen, Bereiche für Dienstleistungen, Serviceeinrichtungen und Gastronomie sowie eine Tiefgarage mit 500 Stellplätzen zur Verfügung.

VICENZA: DAS MESSEGELÄNDE UND DAS KONGRESSZENTRUM „CONVENTION CENTRE“

Das Messegelände in Vicenza, das seit 2014 umfassend erneuert und erweitert wurde, bietet eine Nutzfläche von 80.000 m². Es ist zweistöckig angeordnet und im Obergeschoss befinden sich der Gastronomiebereich, die Konferenzsäle, verschiedene Servicebereiche für Aussteller und Besucher, Imbissmöglichkeiten, der Presseraum und Versammlungsräume. Es verfügt über ein mehrstöckiges Parkhaus mit 8 Ebenen für 600 PKW. Das Vicenza Convention Centre (ViCC, 2014 eingeweiht) ist für 1.200 Personen ausgelegt und umfasst das „Palladio Theatre“ mit mehr als 700 Sitzplätzen. Es bietet einen modularen Bereich mit drei festen Sälen und verschiedene Bereiche für den Empfang des Publikums und für Events bzw. Veranstaltungen.

KONTAKT

ITALIAN EXHIBITION GROUP SpA - Via Emilia 155, 47921 Rimini (Italy) - Registro delle imprese Rimini C.F./P.I. 00139440408 - Cap. Soc. 52.214.897 i.v. - Email: info@iegexpo.it - Credits