ITALIAN EXHIBITION GROUP

Italian Exhibition Group (IEG) ist im Sektor des Messe- und Kongressmanagements und in den damit verbundenen Geschäftsbereichen (Einrichtungen, Gastronomie, Parkplätze, Pressewesen) tätig. IEG ist in Italien (in den Städten Rimini, Vicenza, Mailand, Brescia, Turin, Caserta, Neapel) und auf den internationalen Märkten präsent.

DIE ZAHLEN

IEG hat die Bilanz 2017 mit einem konsolidierten Umsatz über 130,7 Mio. Euro, einem Ertrag vor Zinsen, Steuern und Abschreibungen über 23,2 Mio. und einem konsolidierten Endgewinn über 9,2 Mio. abgeschlossen.

AUSSTELLUNGEN UND MESSEN

Die Ausstellungen und Messen, die von IEG organisiert werden, sind die Schaufenster folgender wichtiger Produktionssegmente des wirtschaftlichen Geschehens: Food & Beverage, Jewellery & Fashion, Green & Technology, Tourism, Hospitality & Lifestyle, Wellness & Leisure. Zu den Produkten von IEG, die weltweit Spitzenplätze einnehmen, zählen SIGEP, VICENZAORO, TECNARGILLA, ECOMONDO, TTG, RIMINIWELLNESS. Zudem ist die Gruppe mit den Messestätten Rimini und Vicenza ein wichtiger nationaler und internationaler Player, was die Veranstaltung von Events, Ausstellungen und Kongressen betrifft.

INTERNATIONALE PRÄSENZ

IEG kann auch international eine solide Präsenz vorweisen: mit Joint Ventures in den Vereinigten Arabischen Emiraten - Dubai, in den USA - New York und Las Vegas, in China - Shanghai und in Südamerika - Sao Paulo.

RIMINI: DAS MESSEGELÄNDE UND DAS KONGRESSZENTRUM „PALACONGRESSI“

Nach der Fertigstellung im Jahr 2001 und der Erweiterung im Jahr 2017 ist die „Fiera di Rimini“ nun eines der größten Messegelände Italiens, was die Oberfläche betrifft. Das auf einer Ebene angelegte Gelände bietet 189.000 m² Nutzoberfläche, wovon 129.000 m² auf Ausstellungsbereiche (Bruttowert) und 60.000 m² auf Dienstleistungsbereiche und Serviceeinrichtungen fallen. Es verfügt über 24 modulierbare Konferenzsäle, einen eigenen Bahnhof an einer Hauptstrecke Italiens, 11.000 PKW-Stellplätze, einen Presseraum, ein Business Center, verschiedene Restaurants und Imbissmöglichkeiten.

2011 wurde das neue Kongresszentrum „Palacongressi“ eingeweiht, das ebenfalls von GMP aus Hamburg projektiert wurde und die neuesten strengen Standards hinsichtlich Zugänglichkeit, ökologisch nachhaltiger Bauweise und Design erfüllt. Die Gesamtoberfläche beträgt 38.000 m², und es stehen 39 Säle mit einer Gesamtkapazität von 9.000 Plätzen, Bereiche für Dienstleistungen, Serviceeinrichtungen und Gastronomie sowie eine Tiefgarage mit 500 Stellplätzen zur Verfügung.

VICENZA: DAS MESSEGELÄNDE UND DAS KONGRESSZENTRUM „CONVENTION CENTRE“

Das Messegelände in Vicenza, das seit 2014 umfassend erneuert und mit der Realisierung der neuen Halle 7 erweitert wurde, bietet eine Nutzoberfläche von 80.000 m² Größe; es ist zweistöckig angeordnet, und im Obergeschoss befinden sich der Gastronomiebereich, die Konferenzsäle, verschiedene Servicebereiche für Aussteller und Besucher, Imbissmöglichkeiten, der Presseraum und Versammlungsräume. Es verfügt über ein mehrstöckiges Parkhaus mit 8 Ebenen für 600 PKW.

Das Kongresszentrum „Convention Centre“ von Vicenza (2014 eingeweiht) ist für 1.200 Personen ausgelegt und umfasst das „Palladio Theatre“ mit mehr als 700 Sitzplätzen. Es bietet einen modularen Bereich mit drei festen Sälen und verschiedene Bereiche für den Empfang des Publikums und für Events bzw. Veranstaltungen.

KONTAKT

ITALIAN EXHIBITION GROUP SpA - Via Emilia 155, 47921 Rimini (Italy) - Registro delle imprese Rimini C.F./P.I. 00139440408 - Cap. Soc. 52.214.897 i.v. - Email: info@iegexpo.it - Credits